Radwegplanung entlang einer nicht vorhandenen Autobahn

Hannover/Stade – Wie aus einer mündlichen Anfrage der Grünen-Abgeordneten Susanne Menge hervorgeht, wurden bislang keine Planungen zu dem als vordringlich eingestuften Radweg entlang der Landesstraße 114 zwischen Elm und Estorf aufgenommen. Unklarheiten bestehen bei dem bereits in der Vorgängerversion des landesweiten Radverkehrskonzeptes als prioritär eingestuften Radweg über die Trassenführung. Letztere steht nämlich in Abhängigkeit zur avisierten Bundesautobahn 20.

Dem aktuellen Radverkehrskonzept aus diesem Jahr folgend ist der projektierte Radweg in die Abschnitte Elm-A 20 und A 20-Estorf unterteilt, wobei der Plan von einem Ist-Zustand der Autobahn ausgeht. Das zuständige niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr erklärte dazu gestern, dass sich der sechste Abschnitt der A 20 derzeit im Planfeststellungsverfahren befinde und der Planfeststellungsbeschluss aus heutiger Sicht für Anfang 2018 erwartet werde. Planungen eines Radweges an der L 114 seien indes grundsätzlich unabhängig vom Bau der Autobahn zu betrachten.

Ein Datum bis zur endgültigen Verwirklichung wollte das Ministerium nicht nennen. Wörtlich heißt es in einer Erklärung:

Die Bearbeitung der einzelnen Projekte des „Vordringlichen Bedarfs“ des Radwegekonzeptes 2016 für Landesstraßen erfolgt nach einer internen Reihung im jeweils zuständigen Geschäftsbereich der NLStBV. Die Realisierung richtet sich dabei im Wesentlichen nach den personellen und finanziellen Ressourcen. Da noch keine Planung aufgenommen wurde, sind bisher auch keine Zeitziele vereinbart worden.

cl

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s