Pegel gibt Radweg Chemnitz – Weitin frei

Blankenhof-Chemnitz  –  Feierlich hat heute Mecklenburgs Infrastrukturminister, Christian Pegel, den Radweg an der Bundesstraße 104 von Chemnitz (Ortsteil v. Blankenhof) bis Weitin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) für den Verkehr freigegeben.

Der Bau des Radweges erfolgte straßenbegleitend südlich der B 104 und stand im Zusammenhang mit dem Vorhaben rund um die Kreuzung B 104/Kreisstraße Richtung Blankenhof in Chemnitz, an der er beginnt. In Weitin mündet er schließlich in den vorhandenen Geh- und Radweg.

Der in Asphaltbauweise errichtete Radweg ist knapp 3,2 Kilometer lang und 2,50 Meter breit. Die Kosten in Höhe von rund 406.000 Euro trägt der Bund. cl

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s