Passanten als Ideengeber für die Velorouten an der Alster

Hamburg – Ab kommenden Dienstag befragt der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) Passanten zum nächsten geplanten Abschnitt der Alster-Fahrradachsen. 

Mit dem Umbau der Straßen Bellevue/Schöne Aussicht soll das Radfahren um die Außenalster attraktiver und sicherer werden. Nach der Einrichtung der Fahrradstraße im Harvestehuder Weg zwischen Krugkoppel und der Alten Rabenstraße sowie der bereits laufenden Planung am Alsterufer solle nun der Abschnitt Bellevue/Schöne Aussicht umgestaltet werden, wie die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI) erklärt. Das Ziel sei, auch am Ostufer der Außenalster eine durchgängige, schnelle und komfortable Radverkehrsverbindung herzustellen.

Mit der Befragung sollen möglichst viele Meinungen, Anregungen, Erfahrungen und Ideen für die Planung eingeholt werden. Hierzu macht der Landesbetrieb zusammen mit der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation mit einem Infomobil nächste Woche an insgesamt fünf Standorten an der Alster Station.

Die Termine und Standorte sind:

  • Dienstag, 20. September, 12 – 17 Uhr: Schöne Aussicht/Schwanenwik
  • Mittwoch, 21. September, 14 – 18 Uhr: Schöne Aussicht/Fährhausstraße
  • Donnerstag, 22. September, 10 – 15 Uhr: Bellevue/Sierichstraße
  • Freitag, 23. September, 8 – 13 Uhr: Bellevue/Scheffelstraße
  • Samstag, 24. September, 9 – 14 Uhr: Krugkoppel/Harvestehuder Weg

Darüber hinaus können interessierte Bürgerinnen und Bürger ihre Anregungen auch per E-Mail an alsterfahrradachsen@lsbg.hamburg.de senden.

Weitere Informationen stehen ferner unter www.hamburg.de/alster-fahrradachsen zur Verfügung. cl

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s