Arbeiten an Straßburger Straße verzögern sich

640px-strasenbahn_strasburger_strase_hamburg

Die Straßburger Straße wird derzeit umgebaut. Radfahrende erhalten künftig Radfahrstreifen. Foto/Rechte: Flor!an/Wikipedia

Hamburg – Seit Februar saniert der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) die Straßburger Straße zwischen Krausestraße und Nordschleswiger Straße. Für rund 5,5 Millionen Euro werden Fahrbahn und Nebenflächen auf gesamter Breite instand gesetzt und umgestaltet. Radfahrer erhalten einen eigenen Radfahrstreifen und die Gehwege werden barrierefrei umgebaut.

Wie der Landesbetrieb vermeldet, ist der größte Teil der Arbeiten zumindest bis auf Höhe der Kreuzung Dithmarscher Straße, Weißenburger Straße / Straßburger Straße termingerecht fertiggestellt geworden. Sowohl die Parkflächen auf der Mittelinsel mitsamt der nördlichen Fahrbahn als auch die Radfahrstreifen seien hergerichtet und die Gehwege in dem Bereich gepflastert. Derzeit arbeite der LSBG noch an der Herstellung der südlichen Fahrspur sowie der Bürgersteige und des Radfahrstreifens. Stadtauswärts ist die Straßburger Straße daher derzeit als Einbahnstraße eingerichtet. Ab 12. Dezember sollen allerdings beide Fahrtrichtungen wieder zur Verfügung stehen.

Unterdessen muss nach Angaben des LSBG witterungsbedingt der Abschnitt zwischen Krausestraße und Dithmarscher Straße auf den Zeitraum von Januar bis März 2017 verschoben werden. Gleichwohl sei man bemüht, die Verkehrsführung mit der möglichst geringsten Einschränkung zu planen. Zum Ende der Arbeiten wird wegen des anstehenden Asphaltierens abermals eine circa dreiwöchige Einbahnstraßenregelung vonnöten sein. Der LSBG will darüber informieren, sobald die genauen Termine abgestimmt sind. red

Mehr zu den Umbaumaßnahmen aus Sicht der Radfahrenden erfahren Sie ebenfalls unter:

http://hamburgize.blogspot.de/2016/09/hamburg-zwischenstand-zum-umbau-der.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s